Papillon Kinderwelt

Schmetterlings Kinder
Ein Kind ist etwas wundervolles,
ein Schmetterling ist jedes Kind.
Und wenn es fliegen will, so soll es,
bei Regen, Sonne und Wind.
Früher war es eine Raupe,
erfuhr nicht viel von dieser Welt.
Es konnte auch nicht fliegen, glaubte,
daß man sich kriechend fortbewegt.
Es hat sich schnell verwandelt.
Aus Raupen wurden Schmetterlinge.
Sie flattern und sind kaum zu halten.
Das ist die Natur der Dinge!
A. Litschev

Unser Konzept

Die heutige Zeit ist geprägt von Verunsicherung in puncto Erziehung und Bildung unserer Kinder.
Tests und Erhebungen schreien nach neuen Bildungskonzepten und mehr Förderung im Vorschulbereich.
Zudem steigt der Bedarf an Betreuungsplätzen der unter Dreijährigen stetig an.

Wir möchten dieser Situation unser Konzept entgegenstellen.
Ganzheitliche und gemeinschaftliche Förderung vom ersten Tag an!

Unsere Leitgedanken sind nicht neu, ganz im Gegenteil, wir orientieren uns an ganz „alten” Werten und Strukturen, wie sie beispielsweise in Villa Emilia, in Reggio, erfolgreich umgesetzt wurden und werden.

Die Reggianer haben für ihre Kinder eine Pädagogik entwickelt, die sich an den Bedürfnissen der Kinder und Familien orientiert – offen für die Bedürfnisse der Kinder und Eltern – offen für die Bedürfnisse der Zeit und offen für ganzheitliches Leben, Lernen und Erfahren.

Bei uns steht nicht die klassische „Kinderbetreuung” im Vordergrund, sondern die Förderung und Bildung der kindlichen Persönlichkeit! Damit dieses gelingt, müssen Kinder an einem Ort betreut werden, wo Ihnen Behutsamkeit, Aufmerksamkeit und gegenseitigem Vertrauen entgegengebracht werden.

Diesen Raum möchten wir Kindern schaffen, vom vierten Monat an!